Donnerstag, 9. Juni 2011

Fast vergessen


Ein neuer Quickie, fast vergessen. Man kann ihn nicht kaufen, man kann ihn nur erschlafen. Im Grand Elysee in Hamburg, mit ein bisschen Glück.
Am Dienstag lese ich im Gängeviertel, in der Jupilinde, allerdings nicht aus dem Roman, wie vom Gängeviertel angekündigt, sondern Erzählungen.
Musik gibt es von Jan Drees
Das alles ohne Eintritt!!

Titel: Lesung: Katrin Seddig (Rowohlt)
Startdatum: 14.06
Startzeit: 20:00
Endzeit: 23:00
Ort: Jupilinde, Caffamachereihe Ecke Speckstrasse
Beschreibung:

14.06 Jupilinde Lesung Katrin Seddig (Rowohlt) gaengeviertel-aktion-2009

Donnerstag, 19. Mai 2011

10-jähriges Jubiläum der Weblesungen

Die Hamburger Weblesungen feiern am 20. Mai ihr 10-jähriges Jubiläum. 2001 sind die von der Behörde für Kultur und Medien initiierten Weblesungen, die von Rüdiger Käßner organisiert werden, erstmals online gegangen und präsentieren seitdem Woche für Woche eine neue, fünf bis acht Minuten lange Online-Lesung. Das Archiv auf www.weblesungen.de umfasst inzwischen 520 Lesungen. Zum Jubiläum sind alle Autorinnen und Autoren sowie ihre Freunde zu einem Umtrunk, zu Gesprächen und kurzen Lesungen in die Kaffeerösterei, Kehrwieder 5 in der Speicherstadt eingeladen. Beginn: 19.00 Uhr.
Es lesen Andreas Münzner, Lars Dahms, Ina Bruchlos, Harald Nicolas Stazol, Karen Köhler und ich.
www.weblesungen.de
Literatur in Hamburg, Literaturveranstaltung, Weblesungen, Lesungen

Dienstag, 5. April 2011

Kulturhaus Eppendorf
Donnerstag
14.4.
20 Uhr

Katrin Seddig liest aus ihrem Roman "Runterkommen im Rahmen von "Lesetage selber machen - Vattenfall Tschüss sagen"
Eine Orgie des Menschlichen und Allzumenschlichen: Erik, Anwalt, verheiratet, zwei Kinder, Haus in Hamburg-Niendorf, wird von der Putzfrau Dani heimlich von seinem Garten aus beobachtet. Er bemerkt es, es erregt ihn, und er entblößt sich für sie. Das wird ihm so wichtig dass sein Leben den Bach runtergeht: Sein Chef schmeißt ihn raus, Frau und Kinder verlassen ihn. Der Verfall macht sich breit, Erik trinkt und verkommt. Im Grunde trinken und verkommen beinahe alle Figuren in diesem Roman und immer aus Liebesgründen. Was Erik und Co. antreibt, ist die Sehnsucht nach völliger Verschmelzung mit einem geliebten Gegenüber.
Katrin Seddig, 2008 Literaturförderpreis der Hansestadt Hamburg, Kurzgeschichten in Zeitschriften, Anthologien ( u.a. Hamburger Ziegel 2010/2011) lebt in Hamburg. € 5,-

Donnerstag, 24. Februar 2011

Im Rahmen der LitCologne lese ich im "Zum Scheuen Reh" in Köln live:

WDR 3
WDR 3 open: WortLaut live Stereo Kultur/Gesellschaft
Donnerstag, den 24. März 2011, 23:05 - 00:00

Katrin Seddig
Runterkommen
Moderation: Ines Dettmann
Musik: Ada
Aufnahme einer Veranstaltung in der Bar "Zum scheuen Reh", Köln, von 21:30 Uhr bis 22:30 Uhr

http://www.litcologne.de/events?category=2&date=03-24#

Freitag, 18. Februar 2011

Ab heute Abend eine Woche auf erlesen.tv zu sehen.

Samstag, 5. Februar 2011

Autoren abseits der Clubs

Katrin Seddig & Lou Probsthayn

Donnerstag, 24. Februar 2011, 20 Uhr

Heute Abend lesen für Sie Katrin Seddig und Lou Probsthayn.

Sie wählen

wieder zwischen verschiedenen Weinen und

machen es sich zwischen den

Paletten gemütlich!


€ 7,50 pro Person inkl. 1 Glas Wein

Wir bitten um Anmeldung im

Kontor Eppendorf

Christoph-Probst-Weg 3

20251 Hamburg

Tel.: 040 - 46 77 34

Fax: 040 - 46 77 34 68

Email:

Geöffnet: Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr

Routenplaner:

Bus und Bahn:

Freitag, 28. Januar 2011

Logo der KulturWerkstatt HarburgKulturWerkstatt Harburg e.V.


Lesung am 29.01.2011

um 16.00 Uhr

„Die Kunst des Alltags“

Im Rahmen der Reihe „Harburger Auslese“ liest Katrin Seddig Kurzgeschichten und vielleicht auch einen Auszug aus ihrem Romandebüt „Runterkommen“.

Veranstalter: Kulturwerkstatt Harburg. Kanalplatz 6, 16.00 Uhr. Eintritt: 5.- Euro.